Die Sanierung der Rohwasserleitung Cossmannsdorf Abschnitt 2 BA 2.12 Windbergstraße wird von der ARGE Coswiger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH / Heinrich Lauber GmbH & Co. KG / STRABAG AG durchgeführt.

Wie bereits berichtet erhielt CTR von der DREWAG Netz GmbH in Dresden den Auftrag zum Neubau der Stollenklappen im Rohwasserstollen zwischen der Talsperre Klingenberg und dem Wasserwerk Coschütz.

Die erfolgreiche Realisierung von anspruchsvollen Projekten im Stahlwasser- und Anlagenbau erfordert eine umfassende Qualifikation unserer Mitarbeiter und des Unternehmens.

Wie bereits berichtet erhielt CTR den Auftrag für die Rekonstruktion der rechten Grundablassleitung der Diemeltalsperre.

Die Kinder der evangelischen Schule in Coswig können dank Unterstützung von CTR ihren Fuhrpark erweitern.