CTR erhielt vom Ruhrverband aus Essen im August 2018 den Auftrag für die Ausführung der Stahlwasserbauarbeiten an der Stauanlage Baldeney des Flusses Ruhr.

CTR hatte Ende März 2019 für 2 Tage die Fachleute der DVGW-CERT GmbH im Haus.

Eine Kooperation zwischen den RBV-Mitgliedern Coswiger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH (CTR) und RAC – Rohrleitungsbau Altchemnitz GmbH (RAC).

Die Schleuse Hilpoltstein bei Nürnberg ist eine von 16 Schleusen des Main-Donau-Kanal, welcher am 25. September 1992 nach 32 Jahren Bauzeit eröffnet wurde. Sie kann Schiffe bis zu einer Länge von 186,5 m aufnehmen und ist mit einem Höhenunterschied von mehr als 24 m eine der drei größten ihrer Art in Deutschland.

In einem europaweiten Ausschreibungsverfahren ist es der Firma CTR gelungen,
den Zuschlag für die Errichtung der hydraulischen Ausrüstung des Hochbehälters zu bekommen.

In Zusammenarbeit mit dem Wasserkraftanlagenbauer, der Firma Ossberger GmbH + Co aus Weißenburg in Bayern, hat sich unser Unternehmen erstmalig an einem Projekt in der Schweiz beteiligt.