In den letzten Jahren hat CTR viele interessante Talsperrenprojekte realisiert. 

Am 22. Mai 2014 wurde mit einem Brandversuch die Funktion der von CTR errichteten Schaumlöschanlage nachgewiesen.

Nach der im Februar 2014 erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung für die grabenlose Neuverlegung und Rehabilitation, erfolgte im März die Verlängerung des Zertifikates für die offene Verlegung in den Gruppen Gas (G2) und Wasser (W1) gemäß DVGW Arbeitsblatt GW 301 bis April 2019 durch die DVGW CERT GmbH.

Nachdem im letzten Jahr der 1. Bauabschnitt des grundhaften Ausbaus der Schandauer Str. termingerecht realisiert wurde, erhielt CTR nun auch den Auftrag für die Rohrverlegung zwischen Junghansstr. und Ludwig-Hartmann-Str.

Im Februar 2014 hat CTR das Zertifizierungsverfahren für die grabenlose Neulegung und Rehabilitation von nicht in Betrieb befindlichen Rohrleitungen erfolgreich abgeschlossen.